achtergrond

ANGEBOT FÜR JUNGS FAQ

1. Was ist BOYSPROJECT?


Boysproject ist eine Organisation, die sich um das Wohlergehen der männlichen und Transgender Sexarbeiter darstellt. Boysproject bietet Informationen und Beratung. Wir unterstützen Sie bei Fragen, die wichtig sind.

 

2. Was kann Boysproject mir bieten?


Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Antworten auf die Fragen und Bedürfnisse die Sie haben. Gemeinsam mit Ihnen sucht Boysproject antworten auf alle Ihre Fragen über Sexarbeit, Safer Sex, Sexualität und Kunden, sondern auch Verwaltung, Wohnen, Bildung, Arbeit, Drogen, (Residenz) Papiere, Freizeit und andere Fragen die Sie betreffen...
Sie können gratis Kondome und Gleitmittel bekommen. Sie können für HIV und sexuell übertragbare Krankheiten testen zu lassen. Kostenlos und anonym.

 

3. Kann ich beim Boysproject anonym im Kontakt?


BOYSPROJECT können Sie anonym besuchen. Die Informationen, die Sie uns gibt, bleibt zwischen uns.

 

4. Gibt BOYSPROJECT Info/Unterstützung bei der Organisation von Escort-arbeit?


Boysprojekt ist keine Escort Agentur. Dies bedeutet, dass wir nicht helfen beim  finden und/oder Kontaktaufnahme mit Kunden. Wir geben Ihnen Tipps um Ihre Arbeit in einer sicheren Weise zu machen.

 

5. Sexarbeit ist gesetzlich verboten?


Prostitution ist nicht illegal in sich. Sie müssen eine Reihe von gesetzlichen Regeln zu halten:   Kunden werben ist verboten (zB Kunden auf der Straße appellieren, Zeitungs- oder Internetanzeigen).
Prostitution unter 18 Jahren ist verboten. Wenn Sie unter 18 sind, können Sie kein Geld für sexuelle Handlungen erhalten. Im Alter von 16 Jahren können Sie Sex haben, aber man kann kein Geld verdienen!

 

6. Ich kann unabhängig als Sexarbeiter sein?


Aufgrund der sozialen Sicherheit, es ist interessant als Unabhängige zu arbeiten, sondern spezifisch für Sexarbeit gibt es keine gesetzlichen Bestimmungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an einen unserer Mitarbeiter.

 

7. Wo bekomme ich kostenlose Kondome?


Beim Boysproject können Sie kostenlos Kondome und Gleitmittel bekommen. Dies kann in unserem Büro, bei Kontakt auf der Straße, oder wir können einen Termin irgendwo in Antwerpen haben.
An anderen Orten in Belgien können Sie sich auch kostenlos Kondome bekommen.

 

8. In welcher Weise schützt man sich am besten gegen sexuell übertragbare Infektionen?


Um Sie vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen, ist es wichtig, ein Kondom zu benutzen. Allerdings funktioniert kein Schutz 100%, so ist es auch wichtig, dass mindestens alle sechs Monate dich testen zu lassen. Wenn Sie nach einem sexuellen Kontakt fühlt, dass etwas falsch ist mit Ihrem Körper, gehe sofort zu einem Arzt.
Spezifisch für Hepatitis B Sie können Ihnen, im Voraus impfen lassen. Dies ist kostenlos und anonym beim Boysproject.
Für eine Übersicht über die möglichen Geschlechtskrankheiten und wie man sie erhält: Klicken SOA.

 

9. Kann ich durch Sexarbeit mit TB infiziert werden?


Ja, Tuberkulose ist durch die Luft übertragen. Die Krankheit ist vor allem in dunklen und schlecht belüfteten Räumen übertragen. Als Eskorte ist es wichtig für Sie Ihnen Jährlich testen zu lassen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte http://www.vrgt.be/ oder rede darüber mit dem Arzt, wenn Sie für Ihre SOA-Test da bist.

 

10. Wenn ist ein Arzt für kostenlose HIV/STD-Tests und Impfungen gegen Hepatitis vorhanden?


Hier die Daten von kostenlos und anonym Arztbesuche beim Boysproject.